Burger Deluxe: So "pimpst" du deinen Burger!

Viel mehr als nur Fleisch und Brötchen!

Viel mehr als nur Fleisch und Brötchen! Wir liefern dir Ideen wie du deinen eigenen Gourmet Burger gestalten kannst!

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, bekannt als die USA, gelten Burger als banales Alltagsessen. Bei uns werden sie nicht ganz so häufig konsumiert und in vielen Restaurants mit Edelzutaten verfeinert. Das können wir zuhause aber auch ganz einfach nachmachen!

Daher haben wir ein paar Ideen für euch gesammelt, wie ihr mit eurem Burger sogar eure von Haubenrestaurants verwöhnte Schwiegermutter überzeugt – also einfach den klassischen Burger um eine der folgenden Zutatenkombinationen erweitern:

  • Gegrillte Apfelscheibe mit Brie
  • Mit Speck umwickelte Datteln
  • Spiegelei vom Wachtelei
  • Karamellisierte Pilze
  • Gegrillte Ananas 
  • Gorgonzola
  • Glasierte Feigen und Ziegenkäse
  • Prosciutto, Ruccola und Parmesan
  • Caprese (Tomate/Mozzarella/Basilikum)
  • Salsa, Habaneros, Jalapenos
  • Tsatsiki und gegrillte Paprika/Zucchini/Aubergine
  • Zwiebelkonfit mit Rotwein und Camembert
  • Mangochutney (passt eher zu Geflügel/Putenlaibchen)
  • Radieschensprossen und Frischkäse
  • Gebratene Banane und Babyspinat

Wie euch der perfekte Burger vom Grill gelingt und wie ihr Burger Brötchen selbst zubereitet, könnt ihr hier nachlesen

Pssst: Für alle Schärfeliebhaber unter euch empfehlen wir die Burger Patties mit etwas BONA Chiliöl zu bestreichen oder auch die Brötchen etwas mit Chiliöl einreiben bevor ihr sie auf den Grill legt! Dann wird's nicht nur besonders scharf sondern auch besonders köstlich :)