Feuriges Kartoffelgratin

Scharfe Gerichte wärmen unseren Körper von innen: Mit BONA Chiliöl auch in der Familienküche kein Problem!

Mit fallenden Temperaturen bekommen wir Lust, unserem Körper ein wenig „einzuheizen“. Das feurige BONA Chiliöl eignet sich perfekt zum Verfeinern von Speisen. Damit wird jedes noch so banale Gericht zum feurigen Highlight. In der Familienküche ist es besonders beliebt, da man relativ einfach eine Elternportion (mit BONA Chiliöl) und eine Kinderportion (ohne Chiliöl) zubereiten kann. Das gilt auch für das leckere Kartoffelgratin, das bei Eltern (in feuriger Variante) und Kindern (ohne Chiliöl) gleichermaßen gut ankommt:

Was du brauchst:

150 g geriebenen Käse nach Wahl (würzige Sorten)
1 kg festkochende Erdäpfel
5 EL BONA Chiliöl
150 g fein gehackter Speck
125 ml Schlagobers
ein Bund Petersilie (gehackt)
Salz, Pfeffer

Wie es geht:
Die Erdäpfel in Salzwasser kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sobald die Kartoffelscheiben ausgekühlt sind, die gehackte Zwiebel und den Speck in BONA Öl anrösten. Die Kartoffeln in eine mit Öl befettete Auflaufform schichten. Wer eine Kinder- und Elternportion zubereitet, benötigt zwei kleine Backformen (eine Version mit Chiliöl, eine ohne). Dann die Zwiebel-Speck-Mischung, die Petersilie, den Käse und bei der Elternportion das Chiliöl dazugeben. Den Schlagobers mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad rund eine halbe Stunde backen. BONAfamilie wünscht guten Appetit!