Der Herbst lädt zum Spazieren und Basteln ein

Wenn sich jetzt langsam die Bäume und Sträucher verfärben und die tiefer stehende Herbstsonne alles in goldenes Licht hüllt, ist ein Spaziergang in der Natur das Allerschönste. Außerdem gibt es zu dieser Zeit so viel draußen zu entdecken!

Die Früchte werden reif und fallen zu Boden - unter Kastanienbäumen blinzeln jetzt die glatten braunen Schalen aus dem aufgeplatzten stacheligen Mantel. Auch die Nüsse lassen sich jetzt aus ihrer grünen Hülle schälen. Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Trauben sind süß und saftig und das bunte Blättermeer am Boden ist ideal zum Toben, Spielen und Basteln.

Blättermemory basteln

Aus bunten Blättern, die du auf deinem Herbstspaziergang findest, kannst du dir ganz einfach ein lustiges Memory basteln. Such dir von verschieden farbigen und verschieden großen Blättern jeweils zwei schöne Exemplare aus. Leg die Blätter dann zum Trocknen zwischen Zeitungspapier unter einen dicken Stapel Bücher.

Aus Tonkarton schneidest du dann so viele quadratische Karten aus, wie du Blätter hast. Achte darauf, dass die Kärtchen gleich groß sind, damit man sie umgedreht nicht unterscheiden kann. Die getrockneten und gepressten Blätter klebst du dann auf die Kärtchen. Mit deinem selbst gebastelten Memoryspiel kannst du dann die Langeweile an verregneten Nachmittagen bekämpfen.

Eine schwierigere Variante des Memorys spielst du, wenn du auch noch den Namen des Baumes oder Strauches, von dem die Blätter stammen kennen sollst, um die Paare sammeln zu können.

Dekorativer Blätterdruck

Schöne große Herbstblätter mit charakteristischen Adern eignen sich gut um effektvolle Muster auf Stoff zu drucken. Einfärbige Taschen aus Baumwolle oder Leinen lassen sich besonders gut bedrucken. Dazu werden die Blätter einfach mit Stoffmalfarbe eingestrichen. Achte auf deine Kleidung und benutze genügend Zeitungspapier als Unterlage!

Damit die Farbe nicht auf die zweite Seite der Tasche durchdruckt, legst du am besten ein passendes Stück Karton in die Tasche. Das eingepinselte Blatt legst du dann vorsichtig mit der Farbseite auf den Stoff und drückst es gut fest. Vorsichtig am Stiel wieder abziehen und trocknen lassen. Besonders schön sieht dieser Druck aus, wenn du zwei kontrastreiche Farben verwendest und verschieden farbige Blätter etwas überlappend druckst.