Familienblogger stellen sich vor: Vickyliebtdich

Vorhang auf für unsere nächste Famillienbloggerin und ihr Lieblingsrezept! Diesmal im Porträt: Vickyliebtdich

BONAfamilie: Wie bist du auf die Idee gekommen zu bloggen?

Victoria alias Vickyliebtdich: 2011 war ich gerade in Karenz und mir war furchtbar langweilig. Ich habe Publizistik studiert und wollte kreativ sein und schreiben, so habe ich mit vickyliebtdich begonnen. Nach einem Jahr trudelte dann plötzlich die erste Event-Einladung ein und ich war mächtig stolz, das mein Blog Anerkennung fand. Anfangs weiß man ja nie so genau, ob überhaupt jemand den Blog liest. Deshalb freue ich mich auch immer sehr, wenn ich liebe Kommentare von Lesern erhalte.

Was gibt es in deinem Blog zu lesen?

Lieblingsthemen ändern sich im Laufe der Zeit ständig. Früher habe ich viel bei Kinder-Blogparaden teilgenommen und über Babyprodukte geschrieben, heute liebe ich das Reisen mit meiner Familie und schreibe gerne über Ausflugsziele und Hotels für Familien. Aber ich behandle auch viele Themen die junge Mütter und Frauen interessieren, wie Kosmetik, Fashion und Lifestyle. Außerdem gibt es auch immer wieder Gewinnspiele und eine "Tester gesucht" Kategorie.

Was gefällt dir an BONAfamilie?

BONAfamilie kenne ich seit der ersten Stunde. Hier gibt es immer wieder tolle Gewinnspiele, Rezepte und Bastelideen für Kinder. Besonders die Rezepte sind sehr zu empfehlen, da Kindern nicht immer alles schmeckt und die Ideen wirklich familienfreundlich sind.

Verrätst du uns dein Lieblingsrezept?

Momentan essen wir sehr gerne Quinoasalat mit Lachs und Avocado, der schmeckt auch meinem 5-jährigen Lenny sehr gut und ist gesund.

Rezept für Quinoasalat mit Lachs und Avocado

Zutaten:

  • 1 große Tasse Quinoa
  • 2 Avocados
  • 1 Dose Mais
  • 200 g Bio-Lachs
  • 2 EL Sojasauce
  • 2-3 EL Balsamico
  • 2 EL BONA Pflanzenöl
  • 1/2 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Schnittlauch

Zubereitung:

Zuerst den Quinoa abspülen, damit die Bitterstoffe entfernt werden. Danach den Quinoa nach Anleitung in gesalzenem Wasser kochen, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist und er quillt.

Währenddessen die Marinade zubereiten und die Sojasauce, Balsamico, Bona Pflanzenöl und den Saft der Zitrone mischen. Den in Streifen geschnittenen Lachs, den Mais und die Avocado hinzufügen,und mit dem Quinoa durchmischen. Gut salzen und pfeffern und mit frischen Schnittlauch anrichten.

 

Hier geht's zum Blog von Vickyliebtdich