Christkindlmarkt für Zuhause

Da die Christkindlmärkte heuer leider geschlossen bleiben, haben wir uns Ideen überlegt, wie man Zuhause selbst einen kleinen Markt mit herrlichen Köstlichkeiten veranstalten kann. Folgend findest du eine Auswahl an typischen Christkindlmarkt-Rezepten:

Gebrannte Nüsse:

  • 100 ml Wasser
  • 150-200 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, ...)

Wasser, Zucker, Zimt, Vanillezucker, Salz in einer Pfanne erhitzen und solange köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Nüsse dazugeben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis der Zucker karamellisiert. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, die Nüsse auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen. 

 

Selbstgemachter Glühwein:

  • 1 l Rotwein (oder 1 l roter Traubensaft)
  • 4-5 EL Zucker
  • 2-3 Stangen Zimt
  • 1 Bio Orange
  • 5 Stk Gewürznelken
  • 2 EL Zitronensaft

Rotwein (oder Traubensaft), Zucker, Zimtstanden, Gewürznelken und Zitronensaft in einen Topf geben und zugedeckt erhitzen (Vorsicht: nicht kochen). Die Orange in Scheiben schneiden und dazugeben. Den Glühwein mindestens 30 Minuten ziehen lassen und gegebenenfalls noch abschmecken.

 

Marzipankartoffeln:

  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 180 g Puderzucker
  • 1 EL Kirschwasser (oder Amaretto)
  • 2-3 EL Kakaopulver

Marzipan, Zucker und Kirschwasser miteinander verkneten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen. Die fertigen Kugeln im Kakaopulver wälzen. Die fertigen Kartoffeln vor dem Naschen am besten für ein paare Tage im Kühlschrank ziehen lassen.