Hier gibt´s Erdbeeren zum Selberpflücken

Sommerzeit ist Erdbeer-Erntezeit! Die beliebteste Gartenfrucht Österreichs hat wieder Saison und erfreut uns mit ihrem unverkennbaren Aroma.

Gleich doppelt so gut schmecken die Erdbeeren natürlich, wenn man sie selbst geerntet hat. Hier unsere Tipps für Erdbeerfelder in Ihrer Nähe:

Erdbeerfelder Wien

Erdbeerfelder Burgenland/Steiermark/Kärnten

Erdbeerfelder Oberösterreich

Erdbeerfelder Niederösterreich

Erdbeerfelder Salzburg

Erdbeerfelder Tirol

Erdbeerfelder Vorarlberg

 

Vielfältiger Geschmacksbringer

Dabei ist die Erdbeere - entgegen ihres Namens - im botanischen Sinn eigentlich gar keine Beere, sondern eine Sammelnussfrucht.  Doch das unverkennbare  Aroma der "Königin des Gartens" passt wunderbar zu Süßem, egal ob sie roh vernascht, zu Marmelade, Fruchtjoghurt, Kuchen oder Eis verarbeitet wird oder in Rumtopf oder Bowle begeistert. Doch immer häufiger findet sie auch in pikanten Gerichten ihren Platz, z.B. im Salat.

Erdbeeren für eine ausgewogene Ernährung

Von Erdbeeren können die meisten gar nicht genug kriegen, und das ist auch nicht nötig: Erdbeeren bestehen zu 90 Prozent aus Wasser und liefern bei ihrem erstaunlich geringen Nährwert von 32 Kilokalorien pro 100 Gramm Vitamine und Mineralstoffe satt. Sie gelten außerdem aufgrund ihrer Inhaltsstoffe als besonders während der Schwangerschaft geeignetes Nahrungsmittel. Verspürt eine Frau einen Heißhunger auf Erdbeeren, wird dies daher in Frankreich als Indiz für eine mögliche Schwangerschaft verstanden.

Tipps für das Einfrieren von Erdbeeren

Am besten verarbeiten Sie Ihre Erdbeerernte zu Marmelade, denn wegen ihrer weichen Konsistenz sind sie als Konserve oder Tiefkühlkost eher nicht geeignet. Möchten Sie das Obst dennoch einfrieren, liegen Sie die Erdbeeren auf einem Tablett einzeln auf, lassen sie so kurz anfrieren und geben sie erst dann in den Gefrierbeutel. So verhindern Sie, dass die kleinen Köstlichkeiten zu Klumpen zusammenkleben. So eingefroren halten sie bis zu einem Jahr.

Wussten Sie, dass?

  • Ungewaschene Erdbeeren halten deutlich länger als ihre gewaschenen Verwandten
  • Erdbeeren nur leicht abbrausen und nicht nach dem Entfernen des Erdbeergrüns, sonst saugen sie sich sehr schnell mit Wasser voll
  • Wer selbst Erdbeeren im Garten haben möchte, sollte sie nicht in der prallen Sonne, sondern im Halbschatten pflanzen, dort entwickeln sie den intensivsten Geschmack. Für den Balkon eignen sich am besten Klettererdbeeren.
  • Nicht alle Erdbeeren sind rot – es gibt auch weiße und rosa Sorten!