Herzhafte Bärlauch-Puffer

Knoblauch-Fans kommen bei dieser Köstlichkeit aus Bärlauch, BONA Knoblauchöl und Erdäpfeln voll auf ihre Kosten!

Es grünt so grün, wenn Österreichs Bärlauchblüten blühen. Doch noch besser ist es, den intensiv duftenden Bärlauch zu ernten, bevor er seine Blüten entwickelt. Denn daraus lässt sich eine Vielfalt an herrlichen Gerichten zaubern, sodass wir aus dem Schwärmen eigentlich gar nicht mehr rauskommen. Wer pikanten Knoblauchgeschmack liebt, wird an diesem schnellen Rezept seine helle Freude haben:

Was du brauchst:

  • 100g fein geschnittener Bärlauch
  • 1 Ei
  • 5 EL BONA Knoblauchöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 50 g gehackter Speck (kann auch weggelassen werden)
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer

Wie es geht:

Zuerst die Kartoffeln schälen und mit einer Reibe fein raspeln. Die gehackten Zwiebeln und den (gewaschenen und) klein geschnittenen Bärlauch mit den Kartoffeln, dem Ei, dem Speck und BONA Knoblauchöl vermengen. In einer Pfanne etwas BONA Knoblauchöl erhitzen und mit einem Löffel kleine Häufchen aus der Röstimasse formen und anbraten. Die Farbe der Bärlauchrösti ist naturgemäß etwas dunkler als bei klassischen Rösti. Dazu passt ein feiner Knoblauch-Dip. BONAfamilie wünscht guten Appetit!