Köstliche Kekse mit Öl

Wir läuten das Kekserlbacken ein! Mit im Gepäck haben wir köstliche Kekserlrezepte!

Wusstest du, dass du auch Weihnachtskekse mit Öl statt Butter zubereiten kannst? Dazu einfach alle Gramm-Angaben in Milliliter übernehmen. BONA Pflanzenöl eignet sich dafür besonders gut, da es im Gegensatz zu Oliven- oder Rapsöl nicht so intensiv im Geschmack ist. Wir haben die 3 besten Kekse mit Öl für euch als Rezept:

Linzer Kipferl

  • 350 g Mehl
  • 250 ml BONA Pflanzenöl
  • 100 g Staubzucker 
  • 1 TL Vanillezucker 
  • Schale von 1/4 Zitrone abgerieben 
  • 1 Stk Ei 
  • 150 g Marillenmarmelade
  • 200 g dunkle Kuvertüre 

Für die Linzer Kipferl, zuerst die Zutaten nacheinander verrühren und die Masse in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen. In Form von Bögen bzw. Kipferln (etwa 3-4 cm Durchmesser) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech dressieren. Im vorgeheizten Rohr bei 180°C etwa 10-15 Minuten goldgelb backen. Die vollständig abgekühlten Kekse mit Marillenmarmelade zusammensetzen, die Enden in geschmolzene Kuvertüre tauchen und trocknen lassen. 

Für den besonderen Frischekick: einen Schuss unseres BONA Geschmacksöls Zitrone zu der frisch geriebenen Zitrone dazugeben!

Kokoszungen 

  • 120 ml BONA Pflanzenöl
  • 150 g Staubzucker 
  • 10 g Vanillezucker 
  • kleine Prise Salz 
  • Schale von 1/4 Zitrone, unbehandelt, abgerieben 
  • 4 Eiweiß 
  • 150 g Mehl 
  • 200 g Kokosflocken 
  • 150 g Marillenmarmelade zum Zusammensetzen, passiert 

Öl, Staub- und Vanillezucker, Salz und Zitronenschale schaumig rühren. Eiweiß nach und nach dazugeben. Mehl und 150 g Kokosflocken mit einem Kochlöffel einrühren. Flache Stangen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech dressieren, mit den restlichen Kokosflocken bestreuen und bei 170°C (vorgeheizt) für ca. 12 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen und je zwei Stangen mit Marmelade zusammensetzen.

Einfache Ölkekse

  • 800 g Mehl
  • 400 g Topfen
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 18 EL BONA Pflanzenöl
  •  6 EL Milch
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 2 Pkg Backpulver
  • Ausstechformen nach Wahl

Topfen, Zucker, Vanillezucker, Öl, Milch, Eier und eine Prise Salz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dem Teig bemengen. Alles gut verkneten. 

Den fertigen Teig rund 1,5 Zentimeter dick ausrollen und die Figuren nach Wahl ausstechen: Zum Beispiel kunterbunte Weihnachtsfiguren oder Sterne als kleines Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk. Am einfachsten geht es mit Keksausstechern – man kann Motive aber ebenfalls als Schablone basteln und dann mit einem scharfen Messer aus dem Teig ausstechen.

Zuletzt die Kunstwerke bei 200 Grad (Heißluft) rund 15-20 Minuten im Ofen backen und anschließend mit Schokolinsen, Zuckerguss, Mandelsplitter, Streuseln etc. dekorieren.