One Pot Pasta: Nudelgericht aus einem Topf

One Pot Pasta schmeckt nicht nur gut, sondern ist in nur wenigen Minuten zubereitet! Die besten Rezepte dafür gibt’s jetzt auf BONAfamilie!

Nudeln in einem Topf gekocht

Das Phänomen One Pot Pasta ist der neue Trend aus Amerika. Doch nicht nur in den USA ist es ein großer Hit, auch in unseren Küchen wird immer öfters das zeitsparende Gericht gezaubert. Das Prinzip ist ganz einfach: Man muss dafür weder Zwiebel vorher anbraten noch Gemüse vorkochen.

Es werden einfach alle Zutaten gleichzeitig in einen Topf gegeben, zehn Minuten gekocht – und schon ist die auch als One Pan Pasta bekannte Nudelkreation fertig. Die Pastagerichte lassen sich je nach Lust und Laune zusammenstellen.

Für alle BONAfamilie-Fans haben wir die zwei gängigsten Rezepte für die perfekte One Pot Pasta zusammengestellt!

Rezept für One Pot Pasta mit Tomaten und Basilikum

Zutaten

  • 500g Spaghetti
  • 5 Tomaten
  • 250g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL BONA Knoblauchöl
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Basilikum
  • 1200 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan
  • ev. 250g Fleisch oder Fisch

Zubereitung

Die Zwiebel  schälen und in feine Scheiben schneiden. Alle übrigen Zutaten klein schneiden und in einen großen Topf geben. Mit Wasser aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Wer möchte, kann auch noch Putenfleisch dazugeben, das wie alle anderen Zutaten ebenfalls nicht vorher angebraten werden muss.

Das Wasser zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Unbedingt immer wieder umrühren, damit nichts am Boden kleben bleibt.

Wenn das ganze Wasser verdampft ist kann die One Pot Pasta angerichtet werden und mit Parmesan bestreut werden und mit einem Schuss BONA Knoblauchöl übergoßen werden.

Rezept für One Pot Pasta mexikanisch

Zutaten

  • 500g Makkaroni-Nudeln
  • 4 Tomaten
  • 2 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Dose rote Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Tomatensauce
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Bona Pflanzenöl
  • 1200ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan

Zubereitung

Die Zwiebel schälen. Alle Zutaten bis auf die Bohnen, den Mais und den Käse klein schneiden und in einen großen Topf geben. Mit dem Wasser aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Ganze zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Bohnen, den Mais und den Käse dazugeben.

Warten bis alles warm ist bzw. der Käse geschmolzen ist. Jetzt muss nur mehr angerichtet werden!

Wer will, kann seine mexikanische One Pot Pasta noch mit Parmesan bestreuen.