Weihnachten für Individualisten

Es müssen nicht immer Bratwürstel oder der Festtagsbraten sein…

Alle Jahr wieder…kommt bei vielen zu Weihnachten dasselbe auf den Tisch. Wer an seinen Traditionen festhält, hat somit sein Menü bereits im Kopf. Kleiner Tipp: BONA Chili oder Knoblauch-Öl mit etwas Meersalz und frischem Störi-Brot ist ein idealer „Gruß aus der Festtagsküche“. Für all jene, die gerne experimentieren und ein unkonventionelles Feiertagsmahl zubereiten möchten, haben wir hier Inspiration:

 

Kreative Vorspeisen:

Rote Rüben Mousse auf Schwarzbrot
Grüne Kichererbsen Suppe 
Birnen-Walnuss-Feta-Bruschetta 
Christbaum-Jausenplatte 
Burgenländisches Schmanker-Allerlei 

 

Einzigartiger Hauptgang:

Camembert-Braten mit Champignons 
Puten-Rollbraten mit Granatapfel-Soße und Sahnelinsen 
Gebackener Lachs mit Kren-Risotto
Erdäpfel-Steinpilz-Rolle auf Rotkraut 
Veganes Raclette 
Wintergrillen: Lachs in Honig-Cumin-Marinade 

 

Unkonventionelle Desserts:


Vegane Sachertorte 
Schneemann-Marshmallows 
Bratapfel-Tiramisu 
Weihnachts-Panna Cotta 
Baileys-Kugeln 
Festtagsrosen mit Vanilleeis