Adventburger mit Powidl-Rotkraut

Bewertung: 4.9 bei 289 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten

So bereitest du den Burger zu

Zutaten
  • BONA Pflanzenöl zum Braten
  • BONA Geschmacksöl Chili
  • 200 g Rinderfaschiertes
  • 1 Handvoll Maroni
  • ½ Kopf Rotkraut
  • 2 EL Powidl
  • Apfelessig
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Käse (in Scheiben, z.B. Cheddar)
  • 50 g Speckscheiben
  • Ras el Hanout (orientalische Gewürzmischung)
  • Salz
  • Pfeffer
  • BBQ-Sauce
Zubereitung
  1. Das Rotkraut in feine Streifen schneiden und in einer Pfanne gemeinsam mit etwas Zwiebel anrösten. Wenn dieses zusammenfällt mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Powidl und Apfelessig abschmecken.
  2. Für die Patties Maroni und Zwiebel fein hacken, und mit dem Faschiertem vermischen. Mit Ras el Hanout, Salz, Pfeffer und 1 EL BONA Chiliöl würzen.
  3. Faschiertes mit Hilfe eines Metallringes zu Patties formen und in der Pfanne mit BONA Pflanzenöl von jeder Seite 1-3 Minuten braten.
  4. Speck dazugeben und knusprig braten.
  5. Den Käse über das Pattie legen, kurz bevor das Fleisch den gewünschten Garpunkt erreicht hat, damit dieser noch schmelzen kann.
  6. Burger Buns (Brötchen) in einer Pfanne ohne Fett bzw. im Backofen anwärmen, bis beide Hälften goldbraun sind.
  7. Beim Zusammensetzendes Burgers auf die richtige Reihenfolge achten (siehe Video) und mit Barbecue-Sauce servieren.