Bärlauch-Nudeln mit Garnelen

Bewertung: 3.9 bei 9 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 400 g Spaghetti
  • BONA Pflanzenöl
  • 12 mittelgroße geschälte Garnelen
  • 150 g Bärlauch
  • 2 EL Pinienkerne
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 getrocknete Chilischoten
Zubereitung

Den Bärlauch klein schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Bärlauch, Pinienkerne und 8 EL BONA Pflanzenöl in einem Mixer zu einer Paste verarbeiten. Wer will, kann noch etwas geriebenen Parmesan dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Zitronensaft abschmecken. Die Garnelen längs halbieren und etdarmen. Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Olivenöl mit Chilischoten und halbierten Knoblauchzehen erhitzen. Die Garnelen ins heiße Gewürzöl legen und zwei bis drei Minuten braten. Salzen und pfeffern. Die fein gehackte Petersilie untermengen. Die Spaghetti abgießen. Mit den Garnelen und dem Bärlauchpesto mischen. Sofort servieren.