Bierhendl im Crockpot

Bewertung: 4.1 bei 7 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 5-6 Hendlbrüstchen
  • 8-10 Schalotten schälen und halbieren
  • 3 gr. Knoblauchzehen hacken
  • 500 g Champignons
  • 150 g Schinkenspeck in Würfel
  • 1 Knorr Delikatess-Buillion
  • 1 Fl. Dunkles Bier
  • Salz u. Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Stärke Gehackte Petersilie
Zubereitung

Die Hendlbrüsterl salzen und pfeffern, in einer Pfanne Öl heiß werden lassen und die Brüsterl von Beiden Seiten scharf anbraten, in den Crock legen. Die Schalotten, den Knoblauch in den Bratensatz geben, Speckwürferl dazu eine Handvoll Pilze auch noch(den Rest aufs Fleisch im Crock verteilen) und alles anrösten.

Mit Bier ablöschen und etwas einköcheln lassen, Delikatessbuillion und restliches Bier aus der Flasche auch noch dazu, nochmal aufköcheln lassen und über das Henderl und die Pilze verteilen. Ca. 1 Stunde auf High und zwei auf Low garen lassen.

Eine Viertelstunde vor Schluss 1 EL Stärke mit ein bissl Wasser anrühren und zum eindicken in die Soße einrühren. Kurz vorm servieren noch gehackte Petersilie untermischen. Dazu passen Nudeln, Knöpfle, Spätzle, Kartoffel, Polenta usw.

Das Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Linda Brückmann.