Ei-Hörnchen

Bewertung: 4.3 bei 33 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten

Zutaten für 10 Stück

Für den Germteig:

  • 100 g glattes Mehl
  • 350 g griffiges Mehl
  • 1 Pkg. Germ
  • 1 KL Salz
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 EL BONA Öl
  • 1/8 l lauwarme Milch
  • 1/8 l lauwarmes Joghurt

Für die Füllung:

  • 10 hart gekochte, geschälte Eier

Zum Bestreichen und Bestreuen:

  • 1 versprudeltes Ei
  • etwas grobes Meersalz
Zubereitung
  1. Backrohr auf 210° C vorheizen. Für den Teig Mehle in eine Rührschüssel sieben und mit der Germ gut vermischen.
  2. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist.
  3. Den Teig nochmals durchkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 10 Stück teilen.
  4. Die Teigstücke zu Fladen (12cm DM) rollen, ein Ei darauflegen und den Teig über dem Ei zusammenklappen.
  5. Die Teigenden etwas nach innen biegen und die Kipferl mit der Naht nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Mit Ei bestreichen und mit Salz bestreuen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. ½ Std. gehen lassen. Das Blech in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben und ca. 15 Min. backen.