Forellen-Mangoldröllchen

Bewertung: 4.5 bei 8 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 2 Bund Mangold
  • 300 g Forellenfilet
  • 2 EL Zitronensaft
  • 8 EL Schlagobers
  • Pfeffer, schwarz , frisch gemahlen
  • Cayennepfeffer
  • 2 Dotter Küchengarn
  • 2 TL BONA Pflanzenöl
  • 8 EL Weißwein
  • 4 Stück Zitronenscheiben
Zubereitung
  1. Mangoldblätter waschen, von den Stängeln lösen, in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Forellenfilet mit dem Mixstab fein zerkleinern, mit Zitronensaft, Dottern und 4 EL Schlagobers verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  3. Die Fischmasse auf 4 Mangoldblättern verteilen, Röllchen formen und mit Küchengarn zubinden.
  4. Mangoldstängel und restliche Blätter klein schneiden, in Öl weich dünsten, mit Wein ablöschen, einkochen lassen, 4 EL Schlagobers zugeben, mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Fischröllchen zugeben, bei schwacher Hitze ca. 6 bis 8 Minuten gar ziehen lassen.
  6. Fischröllchen und Mangold auf Tellern anrichten, mit Zitronenscheiben garnieren und mit Reis servieren.