(0)

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch und Käse überbacken

Zutaten

4 Personen
  • Pro Person eine kleine Zucchini (ca. 20 cm lang)
  • 500 g Hackfleisch vom Rind oder gemischt
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Tomate in kleine Würfel geschnitten
  • einige Zweige Thymian und Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie fein gehackt
  • Etwas BONA Pflanzenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g Bergkäse / Gratinkäse / würzigen Gouda gerieben
  • 50 g Parmesan gerieben

Für die Tomatensoße:

  • 1 Pck. passierte Tomaten
  • 1 Dose Tomaten geschält oder gewürfelt
  • Oregano, Basilikum frisch oder getrocknet
  • Eine Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Zucchini waschen, Enden abschneiden, halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Hackfleisch in etwas Bonaöl krümelig anbraten, feingehackte Zwiebel und Knoblauch dazu geben und kurz mitrösten. Würfelig geschnittene Tomate, 2 EL Tomatenmark eine Prise Zucker und die Kräuter und Gewürze dazu geben, salzen und pfeffern und mit ein 1/8 l Wasser ablöschen und alles gut umrühren. Ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen dann vom Herd nehmen, Lorbeerblatt und Rosmarin und Thymian Stiele entfernen und feingehackte Petersilie dazu geben und alles gut mischen.

Zucchinihälften in eine gebutterte Auflaufform schichten und mit der Hackfleischmasse füllen. Geriebenen Käse mischen und über das Hackfleisch geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 25 bis 30 Minuten backen bis der Käse geschmolzen und leicht braun ist.

Dazu reicht man die Tomatensoße, die ich so mache: Passierte und geschälte, gewürfelte Tomaten in einem Topf erwärmen und mit einer Prise Zucker und Salz und Pfeffer würzen, Oregano und Basilikum frisch dazu geben und nochmal kurz aufkochen und abschmecken.

Wenn du die Soße zuerst machst, dann kannst du sie auch gleich in die Auflaufform geben und die Zucchini in der Soße backen. Dann aber darauf achten das die Soße nicht über der Zucchini ist. Dazu reicht man Kartoffeln oder Reis …. und nach Belieben Salat.

Dazu passt hervorragend ein Salat mit leichten Joghurt Dressing oder American Dressing.

Das Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Martha Zech.

Hauptspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Pikante Couscouslaibchen

(0)

Putengeschnetzeltes in Pfeffersoße

(0)

Gratinierte Spargel-Röllchen mit Knoblauchstangerl

(0)

Schwarzwurzelgratin