(0)

Gefüllte Zucchini

Zutaten

  • 4 Zucchini
  • 50 g Weißbrot
  • 3 Stiele Thymian
  • 3 EL Pinienkerne
  • 250 g Ricotta
  • 30 g Parmesan
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Bona Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
  • 500 g Dosentomaten
  • ½ Bund Basilikum
  • Zucker

Zubereitung

  • Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Das Kerngehäuse mit einem Teelöffel oder Kugelausstecher herauskratzen. Dabei einen ½ cm dicken Rand stehen lassen. Inneres würfeln und beiseite stellen.
  • Weißbrot in 1 cm große Würfel schneiden. Thymianblättchen abzupfen und hacken. Ricotta und Parmesan glattrühren. Weißbrotwürfel unterheben. Eine Knoblauchzehe hacken.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren hellbraun rösten. Herausnehmen.
  • 2 EL Bona Pflanzenöl in die Pfanne geben. Zucchinifleisch und Knoblauch darin 3 Minuten braten. Thymian untermischen und abkühlen lassen. Mit den Pinienkernen unter den Ricotta rühren, salzen und pfeffern. Basilikumblätter abzupfen und mit den Tomaten in einen Messbecher geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • Die Tomatensauce in einer Auflaufform verteilen. Backrohr auf 180° C vorheizen. Die Zucchini mit Ricottamasse füllen und nebeneinander auf die Tomatensauce setzen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten garen.
Hauptspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Fleischlaibchen mit Püree, Butterkarotten und Brokkoli

(1)

Gemüsebulgur

(0)

Spätzlepfanne mit Eierschwammerl, Speck und Filetspitzen

(1)

Tiroler Gröstl