Käse-Pie mit Zucchini und Schinken

Bewertung: 3.7 bei 9 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 2 Rollen Blätterteig (à 270 g)
  • 1 bis 2 Zucchini (ca. 250 – 300 g)
  • ½ Rote Paprika
  • 2 EL Bona Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g Bergkäse oder Gruyèrekäse
  • 1 Ei
  • 1 gehäufter EL Senf
  • 2 EL Sauerrahm
  • 200 g gekochter Schinken in dünnen Scheiben
Zubereitung
  • Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen uns ca. 10 Minuten antauen lassen.
  • Zucchini waschen, putzen und grob Reiben oder in Stifte hobeln. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Streifen scheiden. B
  • ona Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas auskühlen lassen. Käse reiben. Ei verquirlen. Senf mit Sauerrahm mischen. Schinken in Streifen schneiden.
  • Teig samt Backpapier auf einem Backblech entrollen. Teigplatte mit den Händen leicht in eine ovale Form drücken. Den Rand des Teiges mit etwas verquirlten Ei bestreichen. Teigplatte, bis auf den mit Ei bestrichenen Rand mit der Senfcreme bestreichen. Dann Schinkenstreifen darauf verteilen, Zucchini-Paprika-Masse darüber verteilen und zuletzt den Käse drauf geben.
  • Backofen vorheizen E-Herd 225° C / Umluft 200° C
  • Zweite Teigplatte samt Backpapier entrollen und in der Mitte 4 mal leicht einschneiden. Teig mit Hilfe dem Papier nach oben auf die belegte Teigplatte setzen und Papier abziehen. Ränder zusammen drücken und leicht aufrollen. Mit übrigem Ei den Blätterteig bestreichen und eventuell mit übrig gebliebenen Teigresten belegen. Mit der Gabel mehrmals einstechen und im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 15 Minuten backen bis der Blätterteig schön braun ist. Ca. 10 Minuten auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden und mit gemischtem Blattsalat servieren. Schmeckt kalt auch noch lecker.

Dieses Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Martha Zech.