Kichererbsenlaibchen

Bewertung: 4.3 bei 20 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten

Für etwa 8 Laibchen:

  • 200 g Kichererbsen (fertig gegart aus Glas/Dose)
  • 1 Zwiebel
  • BONA Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 1 Packung Topfen (20%)
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 5 EL Kräuter nach Geschmack (Rosmarin, Petersilie, Schnittlauch etc.)
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • Salz und Pfeffer
  • Joghurt und Kräuter für Dip
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden.
  2. Die Kichererbsen abtropfen lassen und mit dem Stabmixer gemeinsam mit den Eiern, dem Topfen und 2 EL BONA Pflanzenöl pürieren.
  3. Die Brösel, Zwiebel und den Knoblauch untermengen, die klein geschnittenen Kräuter dazugeben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und einige Minuten rasten lassen. Es sollte eine relativ feste Masse sein, falls nötig noch ein paar Brösel hinzufügen.
  4. BONA Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen ca. 3 min auf jeder Seite braten. Abtropfen lassen.
  5. Dazu passt Kräuter-Joghurtdip.

Tipp 1: Passen gut als vegetarische Burgereinlage für die Zubereitung am Grill.

Tipp 2: Können hervorragend eingefroren werden.