Knusprige Polenta-Pommes mit Kräuterdip

Bewertung: 0.0 bei 0 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 480ml Gemüsebrühe
  • 160g Polenta
  • 20g Butter
  • 1-2 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 EL getrocknete Kräuter (Rosmarin, Thymian, Oregano)
  • Salz und Pfeffer
  • 30g Haferflocken oder Semmelbrösel
  • 1 TL Paprikapulver
  • BONA Olive
  • 125g fettarmes Naturjoghurt
  • 125g Sauerrahm
  • Schnittlauch
Zubereitung
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Polenta einrühren. Bei ständigem Rühren circa 2 Minuten kochen, bis eine dickliche Masse entsteht und anschließend Butter, Knoblauch, Kräuter, Paprikapulver, Salz und Pfeffer einrühren. 
  3. Die fertige Polenta auf das Backblech aufstreichen und im Kühlschrank für ungefähr 30 Minuten abkühlen lassen (oder über Nacht). 
  4. Anschließend den Ofen auf 220 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. 
  5. Nun die Panier vorbereiten - dazu Haferflocken (oder Semmelbrösel), Paprikapulver und eine Prise Salz in einer Küchenmaschine oder Mixer zu grobem "Mehl" verarbeiten. 
  6. Die schnittfeste, ausgekühlte Polenta in Pommes scheiden, mit BONA Olive bepinseln und in der vorbereiteten Panier wälzen. Die Pommes auf ein Backblech legen und dazwischen etwas Abstand lassen.
  7. Nun die Pommes für ca. 15 Minuten im heißen Ofen backen, anschließend die Pommes einzeln wenden und noch einmal für ungefähr 20-25 Minuten backen, bis sie knusprig sind.
  8. Währenddesssen den Kräuterdip zubereiten - dazu einfach Naturjoghurt, Sauerrahm, Schnittlauch, Salz und Pfeffer vermischen.
  9. Die knusprigen Polenta-Pommes mit dem Kräuterdip servieren.

BONAFamilie-Tipp: Die Pommes eignen sich super als Beilage aber funktionieren auch als Snack. 

Information: Die Pommes können auch anstatt im Backofen gebacken in heißem Öl frittiert werden. BONA Pflanzenöl eignet sich hier optimal um perfekt knusprige Pommes zu erhalten.