Kürbis-Risotto im Kürbis serviert

Bewertung: 5.0 bei 35 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 800 g Kürbisfleisch 
  • 0,5l Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 TL BONA Pflanzenöl
  • 200 g Risottoreis
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 2-3 EL Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • Gewürze nach Wahl
Zubereitung
  1. Für das Kürbisrisotto zuerst das Kürbisfleisch in 1-2 cm große Würfel schneiden und den ausgeholten Kürbis zur Seite stellen, dieser wird später zum servieren genutzt.
  2. Anschließend die Brühe aufkochen lassen und die Kürbisstücke ca. 10 Minuten darin garen lassen. Dann den Kürbis herausnehmen, Brühe warm halten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Weiter die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden Basilikum grob hacken. 1 EL BONA Pflanzenöl in einem Topf schmelzen, Zwiebeln, Knoblauch und Frühlingszwiebeln darin andünsten. Reis zufügen und unter Rühren braten bis alle Reiskörner vom Fett überzogen glänzen. Das Ganze mit Wein ablöschen und bei mittlerer Hitze unter Rühren weitergaren bis der Wein aufgesogen und verdampft ist.
  4. Nun kellenweise die heiße Brühe zugießen. Dabei nach jeder Kelle Brühe warten bis die Flüssigkeit unter ständigem Rühren erneut aufgesogen wurde, erst dann fortfahren. Wenn der Reis nach ca. 15 Min. weich, aber noch bissfest ist, den Kürbis darin noch mal kurz erhitzen. Parmesan unterheben, salzen und pfeffern. Mit Basilikum bestreuen.