(0)

Lachs mit Fenchel, Tomaten und Thymian-Kartoffeln

Zutaten

2 Personen
  • 1 Stück Fenchelknolle
  • 20 Cocktailtomaten
  • 100 g Kartoffeln
  • 2 Stück Lachsfilets ohne Haut und Gräten
  • 1 EL BONA ZITRONENÖL
  • 30 ml trockener Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian

Zubereitung

25 Minuten
  • Backofen bei 220°C Heißluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Die Fenchelknolle zuputzen, etwas Fenchelgrün für die Deko aufheben, Fenchel in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Fenchelscheiben einzeln auf das Backblech legen. Mit Salz, Pfeffer würzen.
  • Die Cocktailtomaten in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen und extra auf das Backblech legen.
  • Die Kartoffeln schälen, 1 cm große Würfel schneiden mit Salz, Pfeffer und Thymian vermischen und ebenso extra auf das Backblech legen. Das Backblech in den Backofen schieben und das Gemüse 15 Minuten garen.
  • Eine feuerfeste Backofenform mit BONA ZITRONENÖL auspinseln, die Form mit Salz und Pfeffer würzen. Den trocken gelegten Lachs einlegen, mit dem BONA ZITRONENÖL bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Gemüse aus dem Backofen nehmen, den vorbereiteten Lachs in den Ofen stellen, Backofen Temperatur auf 100°C reduzieren. Teller in den Ofen dazu stellen. Die Garzeit vom Lachsfilet liegt bei 6-8 Minuten.
  • Die gegarten Cocktailtomaten auf ein feines Sieb geben und ausdrücken. Tomatenfond auffangen und rasch mit 30 ml Weißwein aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Teller aus dem Backofen nehmen, Thymian-Kartoffeln, Fenchelscheiben und ausgedrückte Cocktailtomaten anrichten. Den Lachs dazu setzen und mit Fenchelgrün dekorieren. Etwas Tomatenfond eingießen und servieren. Rasch genießen!

Foto und Rezept: Thomas Sixt

Hauptspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Gewürzkabeljau mit Gemüse-Quinoa

(0)

Käseknöpfle mit Kartoffelsalat

(0)

Schnelle Wok-Pfanne

(0)

Zucchinilaibchen