(0)

Pasta mit Rucola, Salami und Pinienkernen

Zutaten

2-3 Personen
  • 300g Pasta
  • 100g Salami
  • 1 Pk. Rucola
  • 100g geriebener Parmesan
  • 100 ml Weißwein
  • 50g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Chili, Öl

Zubereitung

  1. Wasser aufsetzen, leicht salzen und zum Kochen bringen. Die Pasta in das kochende Wasser geben.
  2. Die Salami in Viertelscheiben schneiden und in etwas Öl in einer großen Pfanne anbraten.
  3. Die Pinienkerne und den gepressten Knoblauch zugeben.
  4. Wenn die Pinienkerne leicht braun werden, ca. eine Hand voll Parmesan in die Pfanne streuen und gut umrühren.
  5. Sobald der Parmesan zerschmolzen ist, mit dem Weißwein ablöschen und unter Umrühren einkochen lassen.
  6. Die Weißweinsauce mit Salz, Pfeffer und - wer es gerne würzig mag - mit einer Chilischote würzen.
  7. Die Pasta abgießen und in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen.
  8. Den Rucola waschen und abwechselnd immer eine Schicht Rucola und Pasta auf den Teller geben.
  9. Mit einigen Rucolablättern dekorieren und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Fertig! Ein schnelles und wunderbar einfaches Sommerrezept.

Das Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Simone Schöllhuber.

Hauptspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(1)

Krautwickler

(0)

Knusprige Polenta-Pommes mit Kräuterdip

(0)

Innviertler Mehlknödel

(0)

Schweinsmedaillons im Speckmantel