Pecorino-Rucola-Spaghetti

Bewertung: 4.4 bei 5 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 10 dag Rucola, in Streifen geschnitten
  • 10 dag Pecorino, fein geraffelt
  • 1 B. Creme Fraiche
  • etwas Milch
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Olivenöl
  • Spaghetti
Zubereitung

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig anschwitzen, den Rucola (ein wenig zum darüberstreuen aufheben) dazugeben und kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen und den geraffelten Pecorino sowie Creme Fraiche unterrühren. Wenn die Soße zu dick ist mit etwas Milch verdünnen. Die Soße auf die al dente gekochten Spaghetti geben und mit frischem Rucola bestreuen.

Das Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Edith Schrenk.