(0)

Schwarzwurzel-Auflauf mit Schinken

Zutaten

4 Personen
  • 2 kg Schwarzwurzeln
  • 4-5 EL Weinessig
  • 3 EL Mehl
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Salz
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 30 g Parmesan
  • je 4-5 Stiele Thymian und Petersilie
  • 20 g BONA Pflanzenöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Milch
  • Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
  • Zucker
  • 8 längliche Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung

  1. Eine große Schüssel mit Wasser füllen. Essig ung 2 EL Mehl zufügen, verrühren. Schwarzwurzeln unter fließendem kaltem Wasser kräftig abbürsten, schälen und sofort in das vorbereitete Mehl-Essigwasser legen.
  2. Zitrone gründlich waschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. 2 EL Zitronensaft und Schwarzwurzeln zufügen, zugedeckt 15-20 Minuten bissfest garen. Brot in Stücke zupfen, im Universalzerkleinerer mahlen.
  3. Parmesan reiben, mit Toastbröseln mischen. Kräuter waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Öl mit 1 EL Mehl bestäuben und anschwitzen. Brühe, Milch, Zitronenschale und 2-3 EL Zitronensaft zugießen, aufkochen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, einrühren. Eine große Auflaufform einfetten. Schwarzwurzeln aus dem Sud heben und etwas abkühlen lassen.
  4. Schinken längs halbieren, eventuell auch die Schwarzwurzeln halbieren. Jeweils 3-4 Schwarzwurzelstücke mit jeweils 2 halben Schinkenscheiben umwickeln und in die Form geben. Mit Sauce übergießen und mit Parmesan-Toastbröselmasse bestreuen. Unter dem heißen Grill des Backofens ca. 2-4 Minuten goldbraun gratinieren. Herausnehmen, mit übrigen Kräutern bestreuen und servieren.
Hauptspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Altwiener Salonbeuschel

(0)

Weiße Bohnen mit Fenchel

(0)

Wiener Zwiebelrostbraten

(0)

Erdäpfel-Mozarella-Rösti