Seezunge auf Ratatouille

Bewertung: 5.0 bei 1 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 2 kleine küchenfertige Seezungen, je 200 g
  • Salz
  • 40 g Bona Pflanzenöl, mehr für die Form
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 1/2 Bund Petersilie

Für die Ratatouille:

  • 1/2 grüne Paprikaschote
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Fleischtomate
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Bona Pflanzenöl
  • 1 Stängel frischer Thymian
  • Pfeffer
Zubereitung
  • Die Seezungen unter fließend kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mit wenig Salz einreiben. Eine feuerfeste Form ausfetten. Die Seezungen hineinlegen. Die Fische mit Bona Pflanzenöl bestreichen. Die Weißbrotscheiben über die Seezungen krümeln. Die Petersilie waschen, trockentupfen, fein hacken und darüber streuen.
  • Für die Ratatouille die Paprikaschoten von den Stielansätzen, den Kernen und den Trennhäuten befreien. Waschen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Aubergine waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomate mit dem kochenden Wasser überbrühen. Die Haut abziehen. Die Tomate halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Schalotten und die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. In einer Pfanne das Bona Pflanzenöl erhitzen. Die Schalotten und den Knoblauch hineingeben und anbraten. Die Paprika zufügen und etwa 3 Minuten anbraten. Die Aubergine und die Tomate untermischen.
  • Den Grill oder den Backofen mit großer Oberhitze vorheizen. Den Thymianstängel waschen und trockentupfen, die Blätter abzupfen. Über die Ratatouille streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Topf zudecken und die Ratatouille bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Seezungen etwa 4 Minuten backen. Die Fische sollten gar sein, die Brotkrümel aber nicht zu dunkel. Die Seezungen auf eine vorgewärmte Servierplatte geben und die Ratatouille darum verteilen.

Das Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Linda Janisch.