(0)

Süßkartoffelquiche mit Spinat und Feta

Zutaten

Teig:

  • 300g Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 160ml BONA Pflanzenöl
  • 1 Stk Ei
  • Salz, Pfeffer

Füllung:

  • 2 Stk große Süßkartoffeln
  • 3 Stk  Eier
  • 200g  Feta oder Ziegenkäse
  • 150g  Spinat
  • 220ml Obers
  • 2 EL BONA Chiliöl
  • 2 EL BONA Knoblauchöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für den Mürbteig:

Mehl, Zucker, BONA Pflanzenöl und 1 Ei sowie Gewürze miteinander vermengen.  Den Teig in Ballform kneten, in eine Folie wickeln und für etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung:

Währenddessen Obers und Eier mixen und anschließend den Spinat unterheben. Je nach gewünschter Schärfe 2-3 EL BONA Chiliöl hinzugeben. Die Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, dann in heißem Salzwasser etwa 3 Minuten kochen lassen.

Den Ofen auf etwa 180 Grad (Umluft) vorheizen und den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Diesen in eine gefetteten Form (alternativ mit Backpapier auslegen) drücken und dabei die Ränder seitlich etwas hochziehen.

Für extra Würze die gekochten Süßkartoffelscheiben mit BONA Knoblauchöl bestreichen und gleichmäßig auf den Teig legen. Danach die Obers-Ei Mischung darüber geben.

Abschließend den Feta über die Masse bröseln und gleichmäßig verteilen. Das ganze mit Salz und Pfeffer bestreuen und für etwa 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen lassen.

Servieren kann man die Quiche mit einem leichten Kräuterdip oder mit Salatgarnitur. Die Süßkartoffelquiche kann kalt oder lauwarm genossen werden.

Hauptspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Tagliatelle mit Thunfisch-Sauce

(0)

Kartoffelnester

(0)

Putengeschnetzeltes Thai sweet Chili

(0)

Schweinsgeschnetzeltes mit selbstgemachten Spätzle