Topfen-Erdäpfel-Gratin

Bewertung: 4.9 bei 14 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 130 g Topfen
  • 400 g gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 100 g fein geriebener würziger Käse
  • 100 g in Ringe geschnittener Lauch
  • 100 ml Obers
  • 50 g Schalotten- oder Zwiebelwürfel
  • 1–2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 10 g Öl
  • Salz
  • Fein gemahlener Pfeffer
  • Geriebene Muskatnuss
  • 1 Ei
  • Zerlassene Butter und Brösel für die Form
  • Evtl. 80 g Speckwürfel
Zubereitung

Für 2 Personen, Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten, Backzeit: ca. 35–40 Minuten, Backrohrtemperatur: ca. 170 °C Heißluft.

Zubereitung:

Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden. Eventuell Speck, Schalotten oder Zwiebeln und Knoblauch in einer heißen Pfanne mit Öl hell anschwitzen. Auflaufform mit zerlassener Butter bestreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen, Erdäpfel und Lauch dachziegelartig darin einschichten und die Speckmischung darüber verteilen.

Topfen mit Obers und Ei verrühren, würzig abschmecken und über die Erdäpfelmasse gießen. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 170 °C ca. 35–40 Minuten backen. Dazu Blattsalat servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Resteküche - Köstlich, günstig, nachhaltig“ von Ingrid Pernkopf, erschienen im Verlag styriabooks. Bilder: Peter Barci