Vegetarische Lasagne mit Mangold und Kohlrabi

Bewertung: 4.6 bei 69 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten

für eine Lasagneform von 18 x 28 cm:

  • 4 Kohlrabi (à etwa 250 g)
  • 75 g BONA Pflanzenöl
  • 1-2 TL BONA Chiliöl (Form bestreichen)
  • Salz
  • Pfeffer weiß
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 250 ml Obers
  • 300 g Tomaten
  • 500 g Mangold
  • 2 Schalotten
  • 12 grüne Lasagneblätter
  • 200 g geriebener Emmentaler
  • 4 EL Crème fraiche
  • und 1 Eigelb zum Bestreichen
Zubereitung

Für die Lasagne das Backrohr auf 180° C vorheizen. Den Kohlrabi schälen und das holzige Ende abschneiden. Die Knollen in 2 mm dicke Scheiben, die zarten grünen Blätter in Streifen schneiden. Kohlrabi in einem Topf in 30 g BONA Öl anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit Mehl bestauben. Milch und Obers zugießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Die Tomaten häuten, entkernen und in Streifen schneiden. Die Mangoldstiele von den Blättern trennen, abziehen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Die Mittelrippe der Mangoldblätter entfernen, das Grün in breite Streifen schneiden und blanchieren.

Die Kohlrabi in einer Schüssel abkühlen lassen und mit dem Mangold mischen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Kleingeschnittene Mangoldstiele und Schalotten in einer Pfanne in BONA 20 g Öl anschwitzen und zum Kohlrabigemüse geben.

Eine mit BONA Chiliöl bestrichene Form mit 3 Lasagneblättern auslegen und ein Drittel der abgekühlten Gemüsemischung gleichmäßig darauf verteilen. Einige Tomatenstreifen und ein Drittel des Käses daraufgeben. Das restliche Gemüse, die Lasagneblätter und den Käse genauso einschichten.

Die Crème Fraiche mit dem Eigelb verrühren und die obere Nudelplatte damit bestreichen. Die Form in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 40-45 Min. backen.