Bild: Daniela Ehrlinger/leckermaeulchen.wordpress.com
(0)

Zitronen-Huhn Curry mit Couscous

Bild: Daniela Ehrlinger/leckermaeulchen.wordpress.com

Zutaten

2 Personen
  • 300g Hühnerbrust
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • ½ Romanesco oder Brokkoli
  • 400ml Kokosmilch
  • 1 Tasse Couscous
  • Bona Zitronenöl
  • 1 EL Currypulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

30 Minuten

Zwei Tassen Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Topf vom Herd nehmen, Couscous einleeren und ihn anschließend quellen lassen.

Für das Zitronen-Huhn Curry, etwas Zitronenöl in einer Pfanne erhitzen und die geschnittene Hühnerbrust anbraten.
Das Gemüse waschen und kleinschneiden. Das geschnittene Gemüse zum Fleisch dazugeben, Currypulver darüber geben, kurz umrühren und mit Kokosmilch aufgießen.
Das Ganze ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Den gequellten Couscous mit einer Gabel lockern und gemeinsam mit dem Zitronen-Huhn Curry servieren.

Fotocredit: Daniela Ehrlinger/ leckermaeulchen.wordpress.com

Hauptspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

Bild: Annemarie Höfler
(0)

Eierschwammerl-Mascarpone Knöderl mit Bachforellenfilets und cremigen Himbeersaft

Bild: Christine Karlsberger
(0)

Salzstangerl mit Schinkenfüllung

Bild: Daniela Ehrlinger/leckermaeulchen.wordpress.com
(1)

Donaubarsch mit Gemüse und Petersilienkartoffeln

Bild: Sophie Mildred
(0)

Spaghettini alla puttanesca (ohne Oliven)