Lustige gestreifte Biskuitschnecke

Bewertung: 4.0 bei 1 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 3 Eier
  • 150 g Staubzucker
  • 3 EL Wasser
  • 2 EL BONA Öl
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Etwas Kakaopulver
  • 1 Becher Schlagobers
  • frische Erdbeeren
  • etwas Staubzucker
  • Smartis
  • Mikadostäbchen
Zubereitung

Eiklar mit Staubzucker zu Schnee schlagen. Dann Dotter, Mehl-Backpulvergemisch und Wasser-Bona-Öl-Gemisch unterziehen.Die Hälfte der Masse in einen Spritzsack füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bleck diagonal (schräg) mit ca. 1 cm Abstand Streifen aufspritzen. Die übrige Masse mit etwas Kakaupulver einfärben, ebenfalls in den Spritzsack füllen und in die Zwischenräume spritzen. Die Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im vorgeheizten Rohr bei 160 Grad ca. 10-12 Minuten backen. Biskuitboden nach dem backen sofort einrollen und auskühlen lassen.

Biskuitboden zum besseren Schneiden nochmals ausrollen und in gleich breite Streifen schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Schlagobers steif schlagen und mit Staubzucker nach Geschmack süßen und frische Erdbeeren hinzugeben. Pro Schnecke benötigt man 2 Scheiben: Eine Scheibe mit Schlagobers-Erdbeer-Füllung bestreichen und einrollen. Die andere Scheibe nur ein Stück weit einrollen (Kopf) und die andere Scheibe mit etwas Schlagobers von der Schlagobers Erdbeer-Füllung darauf setzen (Schneckenhaus). Als Dekoration Smartis als Augen mit einem Tupfen vom der Schlagobers-Erdbeer-Füllung befestigen und Mikadostäbchen als Fühler verwenden!

Dieses Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Ilse Haubner.