Zillertaler Krapfen

Bewertung: 4.8 bei 25 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 250 g Roggenmehl
  • Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 400 g mehlige Kartoffel
  • 100 g Bröseltopfen
  • 20 g Butter (in einem Topf braun werden lassen)
  • 1 EL Sauerrahm
  • etwas Graukäse
  • Salz, Pfeffer
  • BONA Pflanzenöl zum Braten
  • etwas Schnittlauch
Zubereitung
  1. Wasser salzen und ein Mal aufkochen. Zum Mehl gießen und zu einem festen Teig verkneten. Für die Fülle Kartoffeln kochen und im warmen Zustand pressen (Kartoffelpresse oder Stampfer). Topfen, Sauerrahm, Schnittlauch, braune Butter und eventuell Graukäse mit den gepressten Kartoffeln zu einer Masse vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Teig ca. 1 mm dick ausrollen und mit einem Ausstecher (ca. 6 cm Durchmesser) kleine Kreise ausstechen. Die Fülle auf den Teig auftragen, am Rand mit Wasser bepinseln und zusammenklappen. In einer Pfanne BONA Pflanzenöl erhitzen und die Krapfen goldbraun backen.

Das Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Sonja-Maria Adelmann.