(0)

Kärntner Reindling

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 50-100 g Butter
  • ¼ l Milch
  • 1-2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Anis
  • 50 g Butterschmalz für die Form

Für die Fülle:

  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Zimt
  • 100 g Rosinen

Zubereitung

Dampfl – 2 EL Milch erwärmen, mit 1 TL Zucker und 1 EL Mehl und Germ verrühren und doppelt so hoch aufgehen lassen.

Mehl, Zucker, Salz und Gewürze mischen. Fett zerlassen, Milch beigeben, Eier darin zersprudeln.

Dampfl ins Mehl einrühren, danach die Flüssigkeit ins Mehl geben und Teig glatt schlagen (bis er sich leicht vom Kochlöffel löst). Teig mit Tuch zudecken und an warmen Ort doppelt so hoch aufgehen lassen.

Teig nocmals durchkneten, 1 cm dick ausrollen.

Mit Butter bestreichen und Zimtzucker, Rumrosinen und Walnüssen bestreuen. Teig einrollen und in gefettete/bestäubte Form geben.

Bei 150 Grad, 40-45 Minuten backen.

Dieses Rezept (mit Foto) stammt von BONAfamilie-Fan Martina Schwabegger.

Nachspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Kürbiskernölgugelhupf

(0)

Kokosschnitten

(1)

Ölguglhupf

(0)

Geeistes vom Kaffee