(0)

Selbstgemachte Schokoladen-Donuts

Zutaten

  • 350g Mehl
  • 1/2 Würfel frischer Germ
  • 35g Zucker
  • etwas Vanillezucker
  • 35g BONA Pflanzenöl
  • 1 Ei
  • 50g Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 100ml Milch
  • 1 Ei, etwas Milch zum Bestreichen
  • Schokoladenglasur, verschiedene Toppings

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Germteig herstellen und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat (ca. 2 Stunden).

Anschließend den Germteig ca. 1,5-2cm dick ausrollen und mit einem Wasserglas faustgroße Kreise ausstechen. Mit einem kleineren Glas (Schnapsglas) die typischen "Donut-Löcher" in der Mitte jedes Kreises ausstechen.

Den Ofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

Die "Donuts" auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen - genügend Abstand einplanen -, mit dem Ei-Milch-Gemisch bestreichen und im heißen Ofen goldbraun backen.

Donuts anschließend auskühlen lassen, mit Schokoladenglasur überziehen und mit verschiedenen Toppings bestreuen.

Tipp: Die Donuts können auch super eingefroren werden und schmecken aufgetaut und kurz aufgebacken wieder wie frisch! (hier bitte die Schokoladenglasur weglassen und erst wenn sie gegessen werden damit überziehen!)

Nachspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Schokoüberraschung

(0)

Topfengitterkuchen

(0)

Kürbis-Brioche

(0)

Apfelkuchen mit Sonnenblumenkernen