(0)

Weihnachtsbrot

Zutaten

  • 70 ml BONA Pflanzenöl
  • 180 g Staubzucker
  • 3 Dotter
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Rum
  • abgeriebene Schale ½ Zitrone
  • Saft ½ Zitrone
  • 200 g Mehl
  • ½ P. Backpulver
  • 100 g feingehackte Aranzini
  • 50 g feingehacktes Zitronat
  • 80 g grobgehackte Kochschokolade
  • 50 g geriebene Haselnüsse
  • 50 g grobgehackte Walnüsse
  • 100 g Rosinen
  • 50 g Pignoli
  • 3 Eiklar
  • 2 KL Rum für den Guss

Zubereitung

  1. Backrohr auf 170° C vorheizen. BONA Pflanzenöl, Zucker, Dotter und Vanillezucker in einer rührschüssel gut schaumig rühren.
  2. Milch, Rum, Zitronenschale und –saft dazugeben. Das mit Backpulver gemischte Mehl darübersieben und unterrühren. Die übrigen Zutaten der Reihe nach hineingeben und das Ganze gut verrühren.
  3. Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterziehen.
  4. Den Teig in eine mit Öl ausgetrichene Kastenform füllen, in die untere Hälfte des vorgeheizten Backrohres schieben und ca. 60 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen kurz überkühlen lassen, auf eine Alufolie stürzen und mit Rum übergießen.
  6. Gut mit der Folie umwickeln und erst in 2-3 Tagen anschneiden.

Tipp: Dieses Gebäck ist sehr saftig und lange haltbar.

Nachspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Überdrüber Torte

(0)

Orangen-Olivenölkuchen

(0)

Kirschenschober

(0)

Emils Zucchini-Karotten-Kuchen