Gebackene Zwetschkenknödel

Bewertung: 4.6 bei 78 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten

Gebackene Zwetschgenknödel - BONA zeigt wie's geht!

Zutaten

  • 750g Erdäpfel
  • 25 dag Mehl
  • 7 dag Grieß
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 3 dag BONA Pflanzenöl
  • 24 Stk Zwetschken
  • Zucker, Zimt

Zubereitung

 

Für die gebackenen Zwetschgenknödel zuerst die Erdäpfel kochen und passieren. Anschließend die Erdäpfel mit Mehr, Salz, Grieß, Ei und dem BONA Pflanzenöl vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Danach sollte man den Teig etwas auskühlen lassen bevor man ihn weiter verarbeitet.

Eine kleine Menge Mehl auf ein Brett streuen und den Teig darauf in eine Rolle formen. Weiter den Teig in etwa gleich große Scheiben schneiden. 

Die trockengewischten Zwetschken auf die Scheiben geben und anschließend mit den Händen daraus Knödel formen. Damit der Teig nicht zu sehr an den Händen klebt, die Hände vorher mit etwas Mehl bestreuen!

Tipp: Der Teig soll nicht zu dick sein! 

Zum Schluss die Knödel in eine mit BONA Pflanzenöl bestrichene Form geben, die Knödel mit BONA Pflanzenöl bepinseln und mit Zimt und Zucker bestreuen.

Das ganze bei etwa 200 Grad backen, bis die Knödel eine leicht bräunliche Kruste bekommen.