Schwarzwurzel-Cremesuppe mit Lachs

Bewertung: 3.5 bei 4 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten

Für 4 Personen

  • 200 g Erdäpfeln, vorwiegend festkochend
  • Saft von 1 Zitrone
  • 70 g Schwarzwurzeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL BONA Pflanzenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Crème fraîche
  • 75 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 6 Stiele Petersilie
  • 150 g Graved Lachs in Scheiben
  • event. Petersilienblättchen zum Garnieren
Zubereitung

Zubereitung:

Erdäpfeln schälen und klein schneiden. Eine Schüssel mit Wasser füllen, Zitronensaft zugießen. Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, schälen und schräg in Scheiben schneiden. Sofort ins Zitronenwasser geben.

Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Brühe zugießen, aufkochen. Schwarzwurzeln abgießen. Erdäpfel- und Schwarzwurzelstücke zur Brühe geben und ca. 25 Minuten köcheln lassen. Einige Schwarzwurzelstücke mit einer Schaumkelle aus der Brühe nehmen und beiseitestellen. Crème fraîche und Milch in die Suppe geben und alles pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.

Übrige Schwarzwurzelstücke wieder in die Suppe geben und kurz aufkochen lassen. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen, fein hacken und in die Suppe geben. Lachs in Streifen schneiden. Suppe in Schalen anrichten und die Lachsstreifen daraufgeben. Mit Petersilienblättchen garnieren.