(0)

Gerolltes Melanzani-Carpaccio mit Tomatensauce

Zutaten

für 4 Personen Für die Tomatensauce:

  • 15 g getrocknete Tomaten
  • 30 ml Bona Pflanzenöl
  • 1 Bund Basilikum
  • 150 g Tomaten
  • Salz, Pfeffer, schwarz frisch gemahlen
  • Zucker

Für das Melanzani-Carpaccio:

  • 600 g Melanzani
  • ½ Bund Oregano
  • ½ Bund Thymian
  • 100 ml Bona Pflanzenöl

Zubereitung

  • Für die Tomatensauce getrocknete Tomaten und Bona Pflanzenöl mit dem Stabmixer pürieren. Basilikum abspülen, trocken schütteln und fein schneiden. Tomaten waschen und fein würfeln. Basilikum und Tomaten unter das Tomatenpüree rühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Für das Melanzani-Carpaccio die Melanzani waschen, trocken tupfen und der Länge nach in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden (geht am besten mit der Brotmaschine).
  • Melanzanischeiben auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Oregano und Thymian waschen und die Blätter abzupfen. Kräuter und Bona Pflanzenöl mit dem Stabmixer pürieren; sollte die Kräutermischung zu fest sein, noch etwas Bona Pflanzenöl unterrühren. Kräuteröl dünn auf die Melanzanischeiben streichen. Unter dem vorgeheizten Grill kurz bräunen; nicht zu lange grillen, sonst werden die Scheiben zu kross und lassen sich nicht mehr aufrollen.
  • Melanzani mit Salz und Pfeffer würzen, aufrollen und mit der Tomatensauce servieren.
Vorspeisen

Zurück

Ähnliche Rezepte

(0)

Biodinkel-Oliven-Stangensellerie-Zwiebelbrot

(0)

Dinkelwecken

(0)

Kaninchen-Roulade auf herbstlichem Salat

(0)

Marinierte Zucchini