Pikante Blätterteig-Ringerl

Bewertung: 4.7 bei 29 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten
  • 2 Pckg. Blätterteig
  • 100g Pinienkerne
  • 1 Bund Basilikum
  • 50g getrocknete Tomaten
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 kleine Zwiebel
  • 25g BONA Aktiv leben oder BONA Pflanzenöl
  • 20g milder Ajvar
  • 50g Sauerrahm
  • 170g geriebener Mozzarella
  • 1 Ei
  • 35g Sesam
  • 35g Mohn
Zubereitung

Als erstes die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten (ACHTUNG: Immer dabei bleiben, da die Kerne sehr leicht verbrennen!!)

Anschließend Basilikum und getrocknete Tomaten sehr klein hacken/häckseln und mit Knoblauchpulver vermischen. In einer Pfanne BONA Aktiv oder BONA Pflanzenöl erhitzen und den kleingeschnittenen Zwiebel kurz dünsten. 

Ajvar, Sauerrahm und Basilikum-Tomaten Mix mit den gedünsteten Zwiebeln vermischen. 

Blätterteig aufrollen, die Masse darauf verteilen und den Mozzarella bzw. die gerösteten Pinienkerne darauf verteilen. Die zweite Rolle Blätterteig drauflegen, andrücken und das Papier entfernen (bitte Papier aufbewahren!!). 

Als nächstes das Ei verquirlen, den Teig mit der Hälfte davon bestreichen und mit der Hälfte von Mohn und Sesam bestreuen. 

Das Papier vom Blätterteig auf die bestreute Hälfte auflegen, das Ganze einmal umdrehen und mit der "Unterseite" genauso verfahren (mit Ei bestreichen & mit den Saaten bestreuen).

2 Bleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

Die gefüllte "Blätterteig-Platte" in 12 gleichmäßige Streifen schneiden, jeden Strang in sich verdrehen, zu einem Ringerl formen und auf die Backbleche verteilen.

Ringerl im Ofen ca. 25 Minuten backen und anschließend genießen. Die Ringerl schmecken warm sowie kalt und passen perfekt als Fingerfood, für ein Picknick oder als leichter Snack.