Schnelle Maispuffer

Bewertung: 4.0 bei 1 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Zutaten

für 4 Portionen:

  • Salz
  • 80 g Maisgrieß (Schnellpolenta)
  • 140 ml Milch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Dinkelmehl
  • 4 Eier
  • 285 g Dosenmais (Abtropfgewicht)
  • Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
  • 4 EL Bona Pflanzenöl
  • 160 g Frischkäse
  • 400 ml Wasser
Zubereitung

Zubereitung:

Wasser mit 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Maisgrieß einrieseln lassen, dabei mit einem Holzlöffel umrühren. Topf vom Herd nehmen, 100 ml Milch unterrühren und kurz abkühlen lassen. Inzwischen die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Maisgrieß in eine Schüssel geben. Mehl, Eier, abgetropften Mais und die Hälfte der Kräuter mit einer Gabel unterrühren. Den Teig mit Pfeffer würzen. In 2 beschichteten Pfannen je 1 EL Öl erhitzen. Teig in Portionen von je 2 EL hineingeben und zu kleinen Puffern formen. Die Puffer auf jeder Seite etwa 2 Minuten bei starker Hitze goldbraun braten. Restliche Milch und restliche Kräuter mit dem Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Maispuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Kräuterfrischkäse servieren.